Social Media Marketing sinnvoll nutzen

Social Media Marketing sinnvoll nutzen

Erfolgreiches Social-Media-Marketing ist kein Zufall. Erfahren Sie hier, worauf Sie achten müssen und welche Chancen es Ihnen bietet

Social Media Marketing ist mittlerweile fester Bestandteil in jedem modern aufgestellten Unternehmen. Kaum ein Unternehmen, das sich nicht bereits mit dem Thema auseinandersetzt. Und das hat gute Gründe. Denn das Potenzial der sozialen Netzwerke ist immens und wächst täglich weiter – gerade im Bereich der Neukundengewinnung ist das Potenzial enorm.

Ich selbst habe mit meinem Business begonnen, als ich meine Kunden noch ausschließlich über Empfehlungen, dem Branchenbuch oder über persönliche Kontakte gewonnen habe. Die Firmenhomepage war damals nicht mehr als eine Visitenkarte und spielte in der Kundengewinnung kaum eine Rolle.

Anders als in der Vergangenheit spielt das Internet und Social Media heute eine große Rolle. Der Kunde von heute informiert sich erst über Ihr Unternehmen online, bevor er Ihr Geschäft betritt oder Ihr Leistungsangebot kauft. Die klassischen Medien haben in den meisten Branchen ausgedient.

Nach einer Studie von Deloitte Digital handeln so 9 von 10 Besuchern. Findet er online nicht die Dinge über Ihr Unternehmen, die für Ihn wichtig sind, wird er Ihr Angebot auch nicht wahrnehmen.

Somit stellt sich nicht die Frage, ob Sie Social Media Marketing für Ihr Unternehmen nutzen sollten, sondern wie Sie Social Media Marketing sinnvoll nutzen können.

Social Media Marketing effektiv nutzen

Ich selbst habe zu Beginn alle gängigen Plattformen getestet. Habe geschaut, wie sich meine Mitbewerber präsentieren und welche Inhalte auf den Social-Media-Plattformen „funktionieren“.

Ich habe viel Zeit damit verschwendet: Mein Fehler war es, keine klare Social-Media-Strategie zu haben und auch nicht zu wissen, wen ich eigentlich erreichen wollte. Aber wie sagt man so schön: aus Fehlern lernt man ja.

Also Fehler erkannt und an meiner Strategie und Zielgruppe gearbeitet. Nun war mir nicht nur klar wen ich erreichen wollte, sondern ich wusste auch auf welchen Plattformen diese „unterwegs“ sind. Somit vielen viele Social-Media-Kanäle aus meiner Nutzung heraus.

Seit diesem Zeitpunkt nutze ich neben meinem Blog nur noch wenige gezielte Plattformen. Ich habe festgestellt, welche Formate meiner Persönlichkeit entsprechen, welche Plattformen mir Spaß machen und wo meinen Kunden unterwegs sind.

Dadurch habe ich für mich einen Weg gefunden, mit dem ich meine favorisierten Kanäle mit einem überschaubaren Aufwand bespielen kann. Dieses ist gerade für Unternehmer wichtig, die Social Media Marketing als einen wertvollen Bestandteil Ihres Marketing-Mix sehen, aber kein Freund von ständigen Aktivitäten auf Instagram und Co sind.

In meinem Leitfaden für Onlinemarketing habe ich die gängigsten Plattformen vorgestellt und für wen die Plattformen interessant sein können.

Ist Social Media Marketing auch für Sie das richtige Instrument?

Um diese Frage beantworten zu können, müssen Sie erst die Vor- und Nachteile von Social Media für Unternehmen kennen. Im Folgenden Abschnitt habe ich für Sie die Vor- und Nachteile des Social Media Marketings aufgeführt und Sie können so herausfinden, ob es sich für Sie lohnt, Ihre Zeit in das Social Media Marketing zu investieren oder ob das Social Media Marketing eine Trenderscheinung der digitalisierten Welt ist, die Sie ignorieren können. Meine Ansicht, habe ich ja schon klar geäußert.

Vorteile des Social Media Marketings

  • Mehr Aufmerksamkeit und Bekanntheit für das Unternehmen
  • Markenbekanntheit & Markenloyalität
  • Mehr Umsatz durch größere Bekanntheit
  • Geringe Streuverluste
  • Geringe Kosten
  • Schnelles Feedback

Nachteile des Social Media Marketings

  • Social Media Marketing kostet Zeit oder Geld
  • Social Media Marketing kann schnell überfordern
  • Kommentare, Shitstorms und Co

Wiegt man die zuvor genannten Vor- und Nachteile des Social Media Marketings gegeneinander ab, wird schnell deutlich, dass sich der Aufwand lohnt.

Bedenken Sie, dass auch jede andere Marketingmaßnahme mit zeitlichem Aufwand und Kosten verbunden sind. Im Vergleich zum klassischen Marketing sind die Kosten beim Social Media Marketing vergleichsweise sehr gering.

Sollten Sie Social Media Marketing nutzen wollen aber nicht die Kapazitäten dazu haben, gibt es jede Menge Dienstleister, die Sie für Ihr Social Media Marketing einsetzen können. Gerne kann ich Ihnen Empfehlungen aussprechen.

Kein Social Media Marketing ohne Strategie

Wie bei allen anderen Marketingformen bedarf auch das Social Media Marketing einer professionellen Strategie. Andernfalls werden Sie Ihre Ziele nicht erreichen und das enorme Potential des Social Media Marketings verschwenden.

Wesentlicher Bestandteil Ihrer Social Media Strategie sind neben Ihrer Zielgruppe die Ziele, die Sie mit Social Media erreichen wollen. Nur wenn Sie Ihr Ziel klar formuliert haben, können Sie die Vorteile von Social Media gewinnbringend nutzen.

Um sich in Ihren Aktionen nicht zu verzetteln, sollten Sie sich einen Redaktionsplan für Ihre Social Media Aktivitäten erstellen. Das Arbeiten mit einem Redaktionsplan macht natürlich erst dann wirklich Sinn, wenn Sie eine Social-Media-Strategie haben.

Folgende Punkte sollte Ihr Redaktionsplan enthalten:

  • Thema
  • Termin der Veröffentlichung
  • Liefertermine, bis wann Bilder, Texte etc. …
  • Kurzbeschreibung
  • Autor und Verantwortlicher
  • Kanal: Wo soll der Beitrag erscheinen?
  • Bearbeitungsstatus

Im Internet finden Sie jede Menge Muster-Vorlagen für Social-Media-Redaktionspläne zur freien Verwendung.

Social Media Marketing langfristig denken

Social Media bietet Ihnen hervorragende Kommunikationsmöglichkeiten. Allerdings braucht es Zeit, um die nötige Aufmerksamkeit der avisierten Zielgruppe zu erhalten. Nur wenn Sie regelmäßig mit interessanten und hilfreichen Inhalten an Ihre Zielgruppe treten, werden Sie auf Dauer erfolg auf den Social-Media-Kanälen haben. Wichtig bei all Ihren Aktivitäten ist, dass Ihre Zielgruppe im Zentrum aller Kommunikationsaktivitäten steht.

Deswegen sollten Sie folgende Fragen beantworten können, bevor Sie mit Ihren Social Media Aktivitäten starten:

  • Was soll durch Social Media Marketing besser / anders werden?
  • Wen möchten Sie mit Social Media erreichen?
  • Mit welchen Inhalten wollen Sie Ihre Zielgruppe begeistern?
  • Welche Plattformen wollen Sie nutzen?
  • Wie sehen Ihre Ressourcen aus (Zeit, Budget, Personal)
  • Wer macht Social Media in Ihrem Unternehmen? (Inhaltliche Umsetzung)

Grundsätzlich gilt, egal wen Sie wie ansprechen möchten. Einen Social-Media-Kanal erfolgreich auszubauen, benötigt Zeit und erfordert einen großen Betreuungsaufwand – der sich aber lohnt.

Konzentrieren Sie sich auf wenige Kanäle. Ein guter Kanal ist mehr Wert als viele mäßig gepflegte Kanäle. Für Unternehmer die überwiegend im B2B-Geschäft tätig sind, empfehle ich Ihnen LinkedIn zu testen. Diese Plattform können Sie kostenfrei nutzen.

Ziele regelmäßig überprüfen

Wie bei jeder Marketingmaßnahme die Sie durchführen, gilt es auch beim Social-Media-Marketing die gesetzten Ziele regelmäßig zu überprüfen. Erreichen Sie mit Ihren Aktivitäten die gesteckten Ziele und erzielen Sie mit dem, was Sie tun, den gewünschten Effekt?

In Social Media können Sie ganz einfach messen, wie aktiv / engagiert Ihre Zielgruppe auf Posts oder Beiträge von Ihnen reagiert. Dieses können Sie z. B. anhand von Reaktionen, wie ein Klick auf einen Link, Likes, Shares oder das Kommentieren messen.

Wichtig ist, dass Sie bei jeder Aktivität eine Handlungsaufforderung an Ihren Kunden einbauen. Ihr Kunde möchte geführt werden und wissen welches für ihn der nächste Schritt ist.

Was bringt Social Media Ihrem Unternehmen?

Social Media hilft Ihnen dabei eine Beziehung zu Ihren Kunden aufzubauen, diese zu verstärken und Ihr Unternehmen transparent darzustellen.

Besonders der direkte Kontakt zu Ihrer Zielgruppe macht Social Media besonders wertvoll. Über Social Media erhalten Sie eine unmittelbare Resonanz auf Ihre Leistung und Unternehmenskommunikation und können schnell darauf regieren. Dieses war in der analogen Welt kaum oder nur mit großem Zeitversatz möglich. Diese schnelle und direkte Kommunikation kann richtig eingesetzt für Sie ein Wettbewerbsvorteil sein.

Viele Unternehmen nutzen mittlerweile die Social-Media-Plattformen als alleinigen Vertriebskanal, hiervon rate ich aber ab. Ihre Website mit Ihrem Unternehmensblog sollte das Zentrum Ihrer Kommunikation bilden. Gerade erleben wir wieder, dass Beispielsweise Instagram technische Probleme hat und zahlreiche Nutzerkonten gesperrt wurden. Was passiert also im schlechtesten Fall mit Ihrer erarbeiteten Reichweite – Sie ist weg und Sie fangen wieder bei Null an.

Die Blogartikel auf Ihrer Homepage gehören immer Ihnen (Datensicherung vorausgesetzt). Also regelmäßig wertvolle Artikel veröffentlichen und diese Auszugsweise auf Ihren Social-Media-Plattformen posten.

Social Media Marketing allein ist kein Allheilmittel zur Kundengewinnung und zur Umsatzsteigerung. Natürlich ist die Grundvorraussetzung, dass Sie ein Angebot haben, welches Ihre Kunden auch kaufen wollen.

Fazit

Für alle Unternehmen – auch für Ihres – ist Social Media ein wichtiges Thema. Social Media Marketing sollte ab sofort Teil Ihres Marketing-Mix sein. Voraussetzung dafür, dass Sie die beschriebenen Vorteile voll nutzen können, ist, dass Sie Ihr Auftreten in den sozialen Medien strategisch planen und die richtigen Maßnahmen kontinuierlich umsetzen.

Bitte bedenken Sie, dass Ihre Social Media Aktivitäten Zeit benötigen, bis Sie von Ihrer Zielgruppe wahrgenommen werden. Aufgrund der großen Informationsvielfalt auf den Social-Media-Kanälen brauchen Sie eine klare Positionierung, die Sie von den Angeboten Ihrer Mitbewerber klar unterscheidet.

Es lohnt sich, in Social Media Marketing zu investieren.

Bleiben Sie engagiert

Ihr Dietmar Fuleda

PS: Gerne können wir in einem kostenfreien Gespräch erörtern, welche Vorteile Social Media Marketing Ihrem Unternehmen bietet. Ich freue mich auf unser Gespräch.

Dietmar Fuleda Unternehmensberatung Kassel
Dietmar Fuleda, Geschäftsführer und Gründer der Unternehmensberatung Fuleda KG

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top