Strategische Marketingplanung

Strategische Marketingplanung

Bei vielen klein- und mittelständischen Unternehmen kommt die Marketingplanung häufig zu kurz oder es ist keine Planungsgrundlage vorhanden. Das Ergebnis dieser mangelnden Planung sind in der Regel spontane Aktionen, die selten Ihre Wirkung erzielen und oftmals nur verpuffen. Aus unternehmerischer und wirtschaftlicher Sicht ist diese Verfahrensweise wenig sinnvoll und kann über die Jahre sogar existenzbedrohend sein. Wichtig ist es daher, Ziele zu formulieren und in einem Marketingplan festzuhalten. So können Sie Ihre Ziele schneller und effektiver erreichen.

Am Anfang jeder Marketingplanung gilt es die Ist-Situation Ihres Unternehmens zu analysieren. Informieren Sie sich über Ihren Markt und über Ihre Mitbewerber. Wichtig ist auch zu erfahren, wie sich Ihr Markt in der Zukunft entwickeln wird. Dabei ist die Ermittlung der Kundenbedürfnisse eine der wichtigsten Erfolgsgrößen. Den nur wer in der Lage ist Kundenbedürfnisse zu erzeugen und diese zu befriedigen, wird dauerhaft auch erfolgreich sein.

Als zweiten Schritt, gilt es die Stärken und Schwächen Ihres Unternehmens zu analysieren. Anhand von Analysentools, können Sie die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens bestimmen. Hier kann Ihnen Ihr Unternehmensberater entsprechendes „Handwerkszeug“ zur Verfügung stellen.

Wie schon eingangs erwähnt, gehört in jeden Marketingplan die Formulierung von Zielen. Bei der Formulierung der Ziele ist es wichtig, konkrete Ziele zu formulieren. Mehr Kunden gewinnen und den Umsatz zu erhöhen sind keine Messbaren Ziele, die Sie in Ihrer Unternehmensentwicklung weiterbringen.

Sobald Sie Ihren Markt, Ihre Wettbewerbssituation, Ihre Zielgruppe und Ihre Unternehmensziele formuliert haben, gilt es Ihre Marketing-Maßnahmen zu benennen und zu planen. Bei der Planung Ihrer Marketingmaßnahmen müssen Sie die Kosten sowie Ihr Marketingbudget festlegen.

Unterteilen Sie Ihre Marketingmaßnahmen in Offline- und in Onlinemaßnahmen. Offlinemarketingmaßnahmen sind z.B. Messeauftritte, Mailingaktionen, Flyer und Imagebroschüren und die Pressearbeit. Zu den Onlinemaßnahmen zählen neben der Firmenhomepage die Optimierung der Platzierung in den Suchmaschinen, Social-Networkaktionen über beispielsweise Twitter, Facebook, YouTube und Instagram.

Prüfen Sie welche Maßnahmen Sie selbst übernehmen können und welche Sie an externe Dienstleiter ausgliedern müssen. Sollten einzelne Aktivitäten Ihr Marketingbudget überschreiten, können Sie Anhand einer ABC-Analyse festlegen, welche Maßnahme Sie auf einen späteren Zeitpunkt verlagern wollen.

Sobald die ersten Marketingmaßnahmen umgesetzt sind, prüfen Sie die einzelnen Maßnahmen auf ihre Umsetzbarkeit und auf ihren Erfolg. Ein Soll-/Ist-Vergleich zeigt Ihnen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind oder ob Sie Kurskorrekturen vornehmen müssen. Wichtig ist, dass alle die genannten Punkte die in einen Marketingplan gehören, verschriftlicht werden und nicht nur in den Gedanken des Unternehmers verankert sind. Ein perfekt ausgearbeiteter Marketingplan bringt Ihnen schnelle und dauerhafte Erfolge, spart enorme finanzielle und personelle Ressourcen und ist ebenfalls eine gute Grundlage für den Kontakt zu Ihrer Hausbank und Ihren strategischen Partnern.

Der Marketingplan ist Teil Ihres Businessplans und sollte wesentlicher Bestandteil ihrer unternehmerischen Tätigkeit werden. Mit Ihrem Marketingplan legen Sie den Grundstein für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Gerne übernehmen wir die Erstellung eines professionellen Marketingplan für Sie. Handeln Sie jetzt und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Ihre Unternehmensberatung Fuleda KG Kassel

2018-03-09T10:09:33+00:00